Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB / Terms of Condition

(see ENGLISH below)
________________________________________________________________
geltend für alle Angebote von Call-a-Yogi®
 &  SkiYo – feel the flow!®


§1 Anmeldung zu den Call-a-Yogi®
, sowie SkiYo – feel the flow!®
Workshops / Specials / Seminare / Events / Yogareisen

Anmeldungen müssen schriftlich mit Unterschrift per online Anmeldeformular, oder per eMail erfolgen und sind ab selbigem Datum rechtskräftig. Mit Eingang der Teilnahmegebühr auf das Konto ist der Teilnahmeplatz gesichert. Die Anmeldung ist vorbehaltlich der Regelung in §6 verbindlich und mit den Stornoregelungen in §4 einhergehend.

§2 Anmeldebestätigung / Rechnung

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie von Call-a-Yogi®, bzw. SkiYo® eine Anmeldebestätigung mit Informationen zum Veranstaltungsort, Lehrer und allen wichtigen Details. Eine Teilnahmebestätigung, oder Rechnung kann erst am, oder nach dem Veranstaltungstag nach vorheriger Anforderung erstellt werden.

§3 Gebühren

Liegt das Anmeldedatum länger als 1 Wochen vor Kursbeginn sind die Kursgebühren innerhalb von 2 Wochen zu begleichen. Liegt die Anmeldung innerhalb von 2 Wochen vor Kursbeginn ist die Teilnahmegebühr umgehend zu begleichen oder nach schriftlicher Rücksprache am Seminartag in bar zu entrichten.

Call-a-Yogi®, sowie SkiYo® erlaubt sich bei ausgebuchten Workshops/Events/Specials angemeldete Teilnehmer 2 Wochen nach Eingang der Anmeldung von der Anmeldeliste zu streichen und für andere Interessenten freizugeben, wenn kein Zahlungseingang über die Teilnahmegebühr auf dem Konto stattgefunden hat.

Im Falle der Gewährung eines Frühbucherrabatts ist das Datum des Zahlungseingangs relevant. Bei Frühbucherbeiträgen, die nicht im angegebenen Zeitrahmen auf dem Konto eingegangen sind, erlaubt sich Call-a-Yogi®, sowie SkiYo®, den Differenzbetrag nachzufordern.

§4 Stornierung

Der Teilnehmer kann jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Die Erklärung muss schriftlich per Post oder per email erfolgen. Es gilt folgende Regelung für Stornogebühren (maßgeblich ist der Eingang der Erklärung beim Veranstalter):

Privatstunden:
Absage von schriftlich vereinbarten Privatstunden ohne Ersatztermin in der gleichen Kalenderwoche und weniger, als 24 Stunden vor Beginn keine Rückerstattung des Privatstundenpreises.

Workshops/Specials:
Bis zu 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn Rückerstattung des vollen Veranstaltungspreises, abzüglich 10 Euro Bearbeitungsgebühr.
Bis zu 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn Rückerstattung von 50% des Veranstaltungspreises (sofern sich kein Ersatzteilnehmer anmeldet), abzüglich 10 Euro Bearbeitungsgebühr.
Weniger als 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn Rückerstattung von 20% des Veranstaltungspreises (sofern sich kein Ersatzteilnehmer anmeldet), abzüglich 10 Euro Bearbeitungsgebühr.
Weniger als 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn keine Rückerstattung des Veranstaltungspreises (sofern sich kein Ersatzteilnehmer anmeldet), zuzüglich 10 Euro Bearbeitungsgebühr.

Events/Seminare ohne vorgegebene Stornoregelung seitens eines Hotels, oder Kooperationspartners:
Bis zu 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn Rückerstattung des vollen Veranstaltungspreises, abzüglich 20 Euro Bearbeitungsgebühr.
Bis zu 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn Rückerstattung von 50% des Veranstaltungspreises (sofern sich kein Ersatzteilnehmer anmeldet), abzüglich 20 Euro Bearbeitungsgebühr.
Weniger 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn Rückerstattung von 20% des Veranstaltungspreises (sofern sich kein Ersatzteilnehmer anmeldet), abzüglich 20 Euro Bearbeitungsgebühr.
Weniger als 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn keine Rückerstattung des Veranstaltungspreises (sofern sich kein Ersatzteilnehmer anmeldet), zuzüglich 20 Euro Bearbeitungsgebühr.

Sobald weitere, externe Stornoregelungen gelten (Hotelreservierungen, Regelungen externer Kooperationspartner, Veranstalter) sind die o.g. Stornoregelungen an selbige gekoppelt.

Nach Beginn der Veranstaltung ist keine Stornierung mehr möglich. Versäumte Termine können nicht nachgeholt, oder erstattet werden.

Diese Regelungen gelten unabhängig vom Grund der Stornierung.

§5 Haftung

Bei allen Call-a-Yogi®, sowie SkiYo® Kursen /Workshops / Seminaren / Reisen und Events wird vorausgesetzt, dass jeder Teilnehmer gegenüber sich selbst und den anderen verantwortlich und umsichtig handelt, insbesondere in Bezug auf Eigentum, Gesundheit und körperliche Unversehrtheit.

Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung selbst. Eine Haftung des Veranstalters ist in allen Fällen ausgeschlossen.

§6 Änderungen

Änderungen der ausgeschriebenen Termine, des Programm-/Zeitablaufes und der Lehrer bleiben bei begründetem Anlass, wie z.B. fehlende Mindestteilnehmerzahl, Einschränkung durch Wetter/Schneebedingungen, Krankheit/Unfall es Veranstalters e.t.c. vorbehalten, soweit dies unter Berücksichtigung der Interessen des Veranstalters für den Teilnehmer zumutbar ist. Bei einer Teilnehmerzahl von weniger als 5 behält sich der Veranstalter die ersatzlose Streichung von Veranstaltungen vor. Die Teilnehmer werden im Falle von Terminabsagen rechtzeitig in Kenntnis gesetzt. 

§7 Urheberrecht

Alle innerhalb des Angebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.

Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass das Urheberrecht sämtlicher Veröffentlichungen bei Call-a-Yogi®, sowie SkiYo – feel the flow!® , bzw. bei den durch Dritte geschützen Marken liegt und deren weitere Nutzung jedweder Art, insbesondere Vervielfältigung oder Weitergabe an Dritte der schriftlichen Genehmigung durch Call-a-Yogi®, bzw. SkiYo – feel the flow!® bedarf. Auch eine leichte Veränderung des Texts, bzw. der Bilder ist vom Plagiat und dessen Folgen nicht ausgeschlossen.

Bild- und Unterrichtsmaterial darf ausschließlich nur mit zuvor vereinbartem Kontextbezug weiter verwendet werden, z.B. beim posten/veröffentlichen von Eventfotos auf social media Webseiten, oder beim weiteren Verwenden von Handouts und Übungen.

Zuwiderhandlungen werden in jedem Einzelfall mit einer Konventionalstrafe von ab € 4.000,- geahndet. Weiterreichende Ersatzansprüche werden hierdurch nicht berührt.

§8 Online Angebot / Externe Links

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich

§9 Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. Quellenangaben: eRecht24 Datenschutzerklärung.

§10 Salvatorische Klausel

Sind einzelne Bestandteile der Geschäftsbedingungen unwirksam, wird die Gültigkeit der übrigen hierdurch nicht berührt. Die Parteien anerkennen für diesen Fall diejenige gültige Regelung, die dem der Regelungsintention des unwirksamen Bestandteils inhaltlich am nächsten kommt.

_______________________________________________________________________________________________

General terms of Condition 

Applicable to all offers by Call-a-Yogi® and SkiYo – feel the flow!®


Section 1 Registration for Call-a-Yogi® and SkiYo – feel the flow!® 
workshops/specials/seminars/events/yoga trips

Registration must be done in writing and signed using the online registration form or via email and shall become legally binding as of that date. Your spot will be reserved as soon as payment of the participation fee has been booked to our account. Registration is binding subject to the regulation specified under section 6 and is subject to the cancellation regulations set forth under section 4.

Section 2 Confirmation of registration/invoice

Upon receipt of registration, Call-a-Yogi® or SkiYo® will send you confirmation of registration containing information on the event venue, teachers and other important details. Confirmation of participation and an invoice can be issued no earlier than on or after the event upon prior request.

Section 3 Fees

If the date of registration is more than 1 week before the course is scheduled to begin, payment of course fees shall be due in full within 2 weeks. If the date of registration is within 2 weeks of the date on which the course is scheduled to begin, payment of course fees shall be due in full immediately or, if requested and agreed in writing, on the first day of the course.

Call-a-Yogi® and SkiYo® reserve the right to remove participants from the registration list within 2 weeks after registration for workshops/events/specials that are fully booked and to make that spot available to another interested party if payment of the event fee has not been booked to our account by that date.

In regard to early-bird discount rates, the date upon which payment is received shall be decisive. Call-a-Yogi® and SkiYo® reserve the right to demand payment of the difference for early-bird discount rates that have not been booked to our account within the specified period.

Section 4 Cancellation

Participants may cancel their registration at any time. Notice of cancellation must be made in writing and sent by mail (post) or email. The following provisions shall apply to cancellation fees (receipt of notice of cancellation by the event organizer shall be decisive):

Private courses:


Fees for private courses scheduled in writing and that cannot be rescheduled in the same calendar week will not be reimbursed upon cancellation less than 24 hours before the course is scheduled to begin.

Workshops/specials:

Full reimbursement of event fee minus a 10-euro processing fee upon cancellation up to 30 days before the event is scheduled to begin.

Reimbursement of 50% of event fee minus a 10-euro processing fee upon cancellation up to 7 days before the event is scheduled to begin (unless another participant registers for that spot).

Reimbursement of 20% of event fee minus a 10-euro processing fee upon cancellation less than 48 hours before the event is scheduled to begin (unless another participant signs up for that spot).

No reimbursement of event fee plus a 10-euro processing fee upon cancellation less than 24 hours before the event is scheduled to begin (unless another participant signs up for that spot).

Events/seminars without hotel or cooperation partner cancellation policies:

Full reimbursement of event fee minus a 20-euro processing fee upon cancellation up to 30 days before the event is scheduled to begin.

Reimbursement of 50% of event fee minus a 20-euro processing fee upon cancellation up to 14 days before the event is scheduled to begin (unless another participant registers for that spot).

Reimbursement of 20% of event fee minus a 20-euro processing fee upon cancellation less than 14 days before the event is scheduled to begin (unless another participant registers for that spot).

No reimbursement of event fee plus a 20-euro processing fee upon cancellation less than 8 days before the event is scheduled to begin (unless another participant signs up for that spot).

The above cancellation policies are mandatory from the date of subsciption due to the tick in the "AGBs" field. The policies are also subject to and underlie any external cancellation policies that may apply (hotel reservations, policies of external cooperation partners, event organizers).

 

No cancellation is possible once the event has begun. Missed appointments or events may not be made up and will not be reimbursed.

 

These provisions shall apply regardless of the reason for cancellation.

 

Section 5 Liability

For all Call-a-Yogi® and SkiYo® courses/workshops/seminars/trips and events we assume that every participant is responsible for themselves and acts responsibly and respectfully toward others, particularly in regards to possessions and property, health and freedom from bodily harm.

Each participant bears full responsibility themselves. Liability on the part of the event organizer is fully excluded in all cases.

Section 6 Changes

We reserve the right to change the dates provided, program schedule, timeline or teachers for good cause, e.g. the minimum number of participants has not been reached, limitations due to weather/snow conditions, illness/accident involving the event organizer, etc., to an extent that can be reasonably expected of the participants in consideration of the interests of the event organizer. The event organizer reserves the right to cancel the event without rescheduling if less than 5 people have registered for that event. The participants will be notified in due time should an event be cancelled. 

 

Section 7 Copyright

All trademarks used within the context of the offer and/or protected by third parties are subject without limitation to the regulations set forth under applicable trademark law and the right of possession of their relevant registered owners.

We ask that participants please note that the copyright of all events lies with Call-a-Yogi® and SkiYo – feel the flow!®  in addition to trademarks protected by third parties, and further use of any kind, in particular reproduction or passing onto third parties, shall require the written permission of Call-a-Yogi® or SkiYo – feel the flow!® . Even slight modification to text or images shall not be excluded from claims to plagiarism and all relevant consequences.

Image and course material may only be used in a context previously agreed to with the event organizer, e.g. posting/publishing photos of the event on social media websites or using handouts and exercises.

Violation of the above shall be subject to a contractual penalty of €4,000 or more. All other claims to compensation shall remain hereby unaffected.

 

Section 8 Online offers/external links

The author does not assume liability for or guarantee the quality of the information provided or that such information is current, accurate or complete. Liability claims against the author, whether material or immaterial in nature, arising from the use or failure to use the information offered or through the use of faulty or incomplete information are hereby excluded unless proof is provided that the author is at fault due to willful intent or negligence. The author expressly reserves the right to change, make additions to or delete sections of pages or websites as well as the entire offer without special notice or to temporarily or permanently stop holding events.

Although we have reviewed external links with due care, we do not assume liability for the content of such links. The operator of websites to which we link is responsible for their content.

 

Section 9 Data privacy

Use of our websites is generally possible without providing personal information. Any personal data that is collected on our websites (e.g. name, address or email address) is collected voluntarily to the extent possible. We do not pass on this data to third parties without your express permission. Please note that online data transfer (e.g. communication via email) may be subject to security gaps. Seamless protection of data from third party access cannot be guaranteed. We hereby expressly object to third-party use of contact information published under the obligation to provide legal information in order to send advertising or informational material that has not been requested. The website operators expressly reserve the right to take legal action against any party sending unrequested advertising material such as spam emails. Source: eRecht24 data privacy statement.

 

Section 10 Severability

If any passage of these Terms and Conditions be or become ineffective, the validity of the remaining Terms and Conditions shall remain unaffected. In such case, the parties shall recognize those provisions that come as close as possible to the intent of the provisions contained in the ineffective passage of these Terms and Conditions.